Slogan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Löschwassertechnik

Wandhydranten

Wandhydranten sind in Gebäuden installierte Wasserentnahmestellen, die für jedermann frei zugänglich sind. Sie dienen der ersten Brandbekämpfung und werden in zwei Typen unterschieden. Typ „S“ sind Wandhydranten zur Selbsthilfe, Typ „F“ zur Selbsthilfe und zum Einsatz der Feuerwehr....

Druckerhöhungsanlagen

Eine Druckerhöhungsanlage (DEA) ist Teil eines Wasserverteilungssystems innerhalb eines Gebäudes. Sie erhöht den notwendigen Versorgungsdruck des Wasserwerks, zum Beispiel in Hochhäusern, damit die gesetzlich vorgeschriebenen Wandhydranten ausreichend mit Wasser versorgt sind. Druckerhöhungsanlagen müssen vom jeweiligen Wasserversorgungsunternehmen genehmigt werden...

Füll- und Entleerungsstationen

Füll- und Entleerungsstationen fluten Löschwasserleitungen von Wandhydranten innerhalb von maximal 60 Sekunden und verhindern stagnierendes Wasser. Sie werden eingesetzt, wenn Löschwasserleitungen am Trinkwasser angeschlossen sind oder wenn sie durch Frost gefährdete Bereiche geführt werden müssen....

Sprinkleranlagen

Sprinkleranlagen sind ortsfeste Löschanlagen, deren Auslösung selbsttätig erfolgt. Sie verfügen über Alarmventilstationen, die im Brandfall entweder an eine übergeordnete Brandmeldezentrale oder direkt an die Feuerweht ein Signal abgeben. Sprinkleranlagen kommen in Sonderbauten zum Einsatz. Als Löschmittel wird hauptsächlich Wasser verwendet...